[ ETHZ - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ]

reto ambühler - sabbatical 2002

[ UCSD - University of California, San Diego ]

3. august 2002: zion national park - the narrows

[ the narrows - zion NP ]
karte

[ the narrows - zion NP ]
unser erster ausflug im zion national park war in gewissem sinne eine wiederholungstat: dies sollte unsere dritte wanderung durch die "narrows" werden. "the narrows" sind eine enge schlucht, begrenzt durch hohe felswände, die oft mehrere hundert meter senkrecht in die höhe ragen. in diesem spalt fliesst ein fluss, der manchmal die ganze breite ausfüllt, manchmal hat es aber auch sandbänke, je nach wasserstand. die letzten beiden wanderungen unternahmen wir jeweils im herbst, da war der wasserstand zwar niedrig, aber das wasser eiskalt. jetzt im juli war es heiss und eine wanderung im fluss etwas vom angenehmsten, was man sich vorstellen kann.

[ einstieg in die narrows - zion NP ] [ wasserfall in den narrows - zion NP ] [ steile wände lassen nur wenig sonnenlicht einfallen - narrows, zion NP ]
[ das wasser hat den weichen sandstein unterspült - narrows, zion NP ] [ die farben wechseln mit dem einfallswinkel des lichtes - narrows, zion NP ] [ the ambis in den narrows - zion NP ]
während wir durch die schlucht wanderten, fielen einige regentropfen, was dem vergnügen bei dieser wärme aber keinen abbruch tat. dank dem warmen wetter und der angenehmen wassertemperatur kamen wir dieses mal viel weiter als bei den letzten beiden versuchen. je höher wir gingen, desto weniger leute hatte es. ab und zu begegneten uns gruppen von wanderer, welche von oben in den canyon eingestiegen waren und diesen auf einer mehrtägigen tour in seiner ganzen länge bezwungen hatten. die gewundene schlucht verleitet einem dazu, immer noch eine biegung weiter gehen zu wollen, doch schliesslich mussten auch wir um- und wieder zum ausgangspunkt zurück kehren.

[ daniel und katrin bevorzugen den weg im wasser - narrows, zion NP ] [ an stellen wie dieser bleibt kein fuss trocken - narrows, zion NP ] [ daniel springt von einem fels ins tiefe wasser - narrows, zion NP ]
die kinder genossen die wanderung im fluss in vollen zügen. sie versuchten möglichst immer im tiefsten wasser zu gehen. unterhalb eines grossen felsen hatte es eine besonders tiefe stelle. nachdem wir jugendliche beobachtet hatten, die aus einer höhe von etwa 4 meter ins wasser gesprungen waren, wollte es daniel ebenfalls versuchen (bild rechts).

es war schon abend, als wir wieder beim ausgangspunkt angelangt waren. wir fuhren zurück zum campingplatz und genossen das abendessen im licht der untergehenden sonne.

gestern - inhaltsverzeichnis - morgen


index.html / 03-mar-2005 / reto ambühler