[ ETHZ - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ]

reto ambühler - sabbatical 2002

[ UCSD - University of California, San Diego ]

7. juli 2002: san diego, balboa park

[ lage des balboa park ]
karte

[ strasse im balboa park ] [ visitor center ] [ seerosen-teich mit gebäude im hintergrund ]
der balboa park liegt auf einer anhöhe über der stadt san diego in der nähe des eigentlichen stadtkerns. er wurde 1915-1916 errichtet, um die eröffnung des panama kanals zu feiern. damals wurden die gebäude im spanischen stil erichtet. 20 jahre später fand auf diesem gelände die "california pacific international exposition" statt, eine ausstellung um der damaligen depression entgegenzuwirken. heute beherbergt der park 15 museen, verschiedene vereinigungen der darstellenden künste, internationale kulturelle organisationen, das "spanish village art-center" und den weltberühmten zoo von san diego. uns erschien der park wie ein kleines wunder, eine architektonische perle und eine oase des wissens, der kultur und der kunst.

[ san diego museum of man ] [ san diego museum of art ] [ mathias, daniel und katrin auf drachen ]
das kirchenartige gebäude oben links beherbert das "san diego museum of man". im turm hat es keine glocken, sondern riesige lautsprecher, die verschiedene melodien spielen. das gebäude auf dem mittleren bild beheimatet das "san diego museum of art". der drachen auf dem rechten bild besteht aus glas-murmeln. die besteigung auf den rutschigen kugeln war nicht ganz einfach, aber unsere kinder schafften es schliesslich doch ...

[ casa del prado ] [ arkade ] [ arkade ]
im "casa del prado" befindet sich unter anderem das visitor center (oben links). unter den arkaden ist es herrlich kühl, hier kann man von museum zu museum schlendern oder auch einmal in einem schattigen garten verweilen.

[ spreckels organ pavilion ] [ orgel ]
im "spreckels organ pavilion" steht eine riesige orgel die auch für konzerte benutzt wird. wir konnten einem organisten beim üben zuhören und uns vom schönen klang dieses instrumentes selbst überzeugen.

[ spanish village ] [ tafel spanish village art-center ] [ spanish village ]
[ spanish village ] [ spanish village ] [ gallerie im spanish village ]
das spanish village art center ist ein handwerkers-zentrum, wo verschiedene künstler ihre produkte anbieten. das dorf ist sehr hübsch aufgemacht, die läden sind einladend und die leute freundlich.

[ werkstatt des glasbläser ]
[ ofen des glasbläser ] [ glasbläser formt das flüssige glas ] [ glasblasen ]
ganz besonders hatte es uns der glasbläser angetan - wir schauten ihm zu, wie er aus einem klumpen glas eine schöne vase fertigte. die farben werden bereits zu beginn der herstellung als pulver beigemischt.

[ haus der vereinten nationen ] [ deutschland-häuschen ] [ norwegen-häuschen ]
ebenfalls im balboa park befindet sich das "united nation building" (oben links) und das "house of pacific relations". den namen des letzteren ist für mich allerdings nicht klar, denn es handelt sich hier um eine ansammlung von kleinen häuschen, welche verschiedene länder repräsentieren, unter anderen auch deutschland (oben mitte) und norwegen (oben rechts). meines wissens grenzt keines dieser länder an den pazifik ...
hübsch gemacht sind die kleinen häuschen trotzdem. gezeigt werden bilder und traditionelles handwerk aus den entsprechenden länder.

[ X-15 ] [ eingang zum aerospace museum mit X-15 und SR-71 ] [ lockheed SR-71 ]
ganz im süden des balboa park steht das "san diego aerospace museum". schon vor dem eingang stehen duplikate von ganz besonderen flugzeugen: links die X-15, bis heute das schnellste flugzeug der welt und rechts die lockheed SR-71, eines der schnellsten militärflugzeuge aller zeiten. aber auch im innern kann das museum mit zahlreichen attraktionen aufwarten. ganz besonders hervorgehoben wird die tatsache, dass die "spirit of saint louise" - das flugzeug, mit dem charles lindbergh als erster non-stop von new york nach paris geflogen ist - hier in san diego gebaut wurde. entsprechende heisst der san diego international airport "lindbergh field". das museum ist für meinen geschmack etwas überladen, die ausstellungsstücke stehen dicht gedrängt und es ist schwierig, sich auf ein objekt zu konzentrieren.

inhaltsverzeichnis - berichte - einführung - kalender - karten - chronologie - indexes - the ambis


index.html / 31-jul-2002 / reto ambühler